Einschulung an der Matthias-Claudius-Schule Bei strahlendem Sonnenschein wurden am Donnerstag 54 neue Schüler an der   Matthias-Claudius-Schule begrüßt. Die Erstklässler besuchten gemeinsam mit   ihren Eltern und natürlich ihren Schultüten den Gottesdienst und wurden danach auf   dem Schulhof empfangen. Nach einer kurzen Begrüßung führte die Schulleiterin Carola   Michaelsen durch ein buntes Programm, das von den dritten Klassen gestaltet wurde.   Ob ein Besuch in der Froschschule, ein Wilkommenslied oder ein Mutmachstück der   Trommel-AG: Die I-Männchen folgten den Aufführungen begeistert.   Dann kam der große Moment: Die erste Schulstunde. Gemeinsam mit ihren Klassenlehrern   Ulrike Schauerte und Christian Gebel begaben sich die neuen Schüler in ihre Klassen,   während die Eltern auf dem Schulhof bei Kaffee und Kuchen warten konnten. Nach   einem Termin beim Fotografen endete der erste Schultag bereits um 11:30 Uhr und   die Eltern konnten ihre Kinder wieder in Empfang nehmen, die nach dem ersten   Tag bereits viel erzählen konnten.  
Erstellt mit MAGIX